Where Have You Been? (Live In Montreux 1976 - 1994)


Where Have You Been? (Live In Montreux 1976 - 1994)

Artikel-Nr.: RUF 1008
10,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Veröffentlichungsdatum

10/1996

Release Notes

Wo warst Du, Luther?

 

Diese CD ist die Antwort auf die von Fans und Journalisten während Luther's triumphaler "Comeback"-Torneen in den USA 1995/'96 immer wieder gestellten Frage:

                                               'Where have you been, Luther?'

 

Eine Frage, die durchaus berechtigt ist, wenn man bedenkt, daß Luther Allison bei der diesjährigen Verleihung des "W.C. Handy Awards" (der Grammy des Blues) 5 (!) Awards erhalten hat (Best Blues Song - "Watching You", Best Blues Album -"Blue Streak", Best Male Blues Artist, Best Guitarist und Best Entertainer).

Seine Antwort darauf lautet schlicht und einfach:

 

                                   'Europe, and definitely working hard!'

 

Luther begann sein Wirken in Europa 1976, in dem Jahr als 'Motown' sein drittes Album "Night Life" für das 'Gordy' Label herausbrachte.

Seine erste Tour begann mit einem glänzenden Auftritt auf dem "Montreux Jazz Festival" (Schweiz), wovon 6 Titel dieser CD stammen.

 

 

 

1983 machte Luther Paris zu seiner neuen Heimat. Er erreichte schnell den Status eines "Top Live Acts" in der europäischen Bluesszene. Daraufhin wurde er vom US - Publikum (wieder-) entdeckt.

Gerade weil das "Montreux Jazz Festival" immer einen besonderen Stellenwert für Luther hatte, zeigt diese Zusammenstellung die Entwicklung seines Band-Sounds über die Jahre. Auf den '76er und '83er Sets spielt Luther mit seiner US-Tourband, die '84er Aufnahmen sind geprägt durch den Sound der legendären Muscle Shoals Rythm Section - einem ganz besonderen Ereignis, welches von Jerry Wexler co-produziert wurde.

In Abstimmung mit dem Montreux Konzept (Jam Seesion aller Musiker am Ende) und weil er immer einer der beliebtesten Künstler dieses Festivals war, wurde er wiederholt als Session-Gast zu Auftritten mit B.B.King ('89), John Mayall ('86) und Otis Rush ('86) eingeladen.

Die '94er Aufnahmen zollen ihren Tribut an die Wurzeln von R&B und Soul Music durch einen gemeinsamen Auftritt mit den "Memphis Horns".

Die 1994er Veröffentlichung von "Bad Love" (in Europa auf RUF)/ "Soul Fixin' Man" (US-Version auf Alligator) markierte den Anfang von Luther's US-comeback.

Dies war sein erstes in den USA aufgenommenes Studio Album seit den Motown Aufnahmen von 1976, aber zum Glück nicht sein Einziges - ein Blick auf seine Diskographie zeigt, daß Luther in Europa hart und erfolgreich gearbeitet hat.

Alle von uns, die wir das Glück und die Freude hatten Luther's Auftritte in Europa in all den Jahren mitzuerleben, seine Freunde in den USA die Ihn von "früher" kennen und all seine neuen Fans in der ganzen Welt werden von ganzem Herzen beipflichten:

 

                                               Weiter so, Luther !

Tracklist

  1. Introduction
  2. Gamblers Blues
  3. Sweet Home Chicago
  4. Same Thing
  5. Little Red Rooster
  6. Sky Is Crying
  7. Back Down South
  8. Memories
  9. Spontaneous Improvisation
  10. Bad News Is Coming
  11. Put Your Money Where Your Mouth Is
  12. Bad Love
  13. Audience
 
 

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Rich Man Rich Man
10,00 € *
Live In Chicago (2 CD Set) Live In Chicago (2 CD Set)
15,00 € *
Underground Underground
5,00 € *
Songs From The Road (CD + DVD Set) Songs From The Road (CD + DVD Set)
15,00 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Underground
5,00 € *
Rich Man
10,00 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Luther Allison (1939 - 1997)