Where I Belong

Artikel-Nr.: RUF 1120
12,00


Veröffentlichungsdatum

3/2007

Release Notes

„Where I Belong”, das neue Album von Ian Parker, spiegelt einen Wendepunkt in der Karriere eines der beliebtesten, zeitgenössischen Blues-Musiker Großbritanniens wider.

 

Die letzten zehn Jahre war Ian Parker auf Entdeckungsreise und brachte davon eine riesige Ansammlung von Eindrücken und Erfahrungen mit, die seine musikalische Identität maßgeblich formten.

 

Mit den Aufnahmen zum „Pilgrimage“-Album im Jahr 2005, wofür Ian Parker gemeinsam mit seinen „Ruf-Kollegen“ Aynsley Lister und Erja Lyyinen in den tiefen Süden der Vereinigten Staaten reiste, begann für ihn ein Prozeß der Festigung und Stärkung als Künstler. Während dieser großartigen Pilgerreise besann er sich wieder seiner Blues-Wurzeln und sofort fühlte er sich dort, am Platz seiner ersten musikalischen Liebe zuhause. Zurück in Europa betrachtete er prüfend die Arbeit seiner Blues- und Soulhelden und integrierte seine weniger bluesigen Einflüsse. Danach bestand seine Aufgabe darin, all dies zusammenzufügen, um herauszufinden, wer er als Künstler wirklich ist.

„Where I Belong“ ist das Ergebnis dieses langen künstlerischen Prozesses. Falls er jemals Zweifel hegte, nun weiß er ganz sicher, wer er ist – ohne Frage ein bedeutender Blues-Musiker dieses Jahrhunderts, der sich des Erbes seiner Musik absolut bewusst ist. Das erfahren wir in dem vom leidenschaftlichen britischen Blues beeinflußten „Love So Cold“.

Moderne Musikeinflüsse offenbaren sich im schaurigen „Don’t Hold Back“ und dem geradezu quälenden „Told My Girl To Go Away“.  Er hat die Begabung, all diese Elemente in seine Musik zu integrieren und sichert damit den Erhalt dieses Genres. „Until You Show Me“, „Sweet Singing Sirens“ und „Before Our Eyes“ sind perfekte Beispiele dieser Verschmelzung von Stilen und seiner einmaligen Herangehensweise ans Schreiben.

 

„Where I Belong“ hat viel zu bieten für Gitarrenliebhaber und hat Ian’s gefühlvolle Soli, die seine Fans in seinen Live-Shows besonders fesseln, endlich im Studio einfangen können. Wie auch immer, hier findet sich so viel mehr als reiner Instrumentalismus! Eine unverwechselbare, ausdrucksstarke Stimme zu ebenso sinn- wie gefühlvollen Texten kennzeichnen diese Landschaft, die vertraute Werte seiner Musik berührt und sich ebenso an Neuem weidet. Seine nicht enden wollende Suche nach dem Sinn des Daseins ist der Inhalt seines Titelsongs, und tiefe Selbstreflexion können wir in dem harten Blues-Rocksong „You Could Say“ hören. In der sehnsuchtsvollen Blues-Ballade „Coming Home“ und dem R&B/Soul Song „Your Love Is My Home“ verarbeitet er die Proben und Prüfungen romantischer Beziehungen. In diesem Album beschränken sich Ian Parker’s Texte nicht auf seine persönlichen Erlebnisse. Bei „Waste My Days” zum Beispiel reflektiert er das allgemeine Scheitern an der Fähigkeit, „to live in the moment“ – den Augenblick zu leben.

 

Analog auf Band aufgenommen, hat  dieses Album den reichen, warmen Charakter des vor-digitalen Zeitalters, ohne im Ganzen ein Relikt der Vergangenheit zu sein!

„Where I Belong“ bedient alle Blues Fans, die konservativen wie die experimentierfreudigen und umfasst das Heranwachsen und die Selbsterfahrung eines zeitgenössischen Bluesmusikers, der gekommen ist, um zu bleiben.

Tracklist

  1. Where I Belong
  2. Your Love Is My Home
  3. Until You Show Me
  4. Coming Home
  5. Waste My Days
  6. Sweet Singing Sirens
  7. Love So Cold
  8. Before Our Eyes
  9. Don't Hold Back
  10. You Could Say
  11. Told My Girl To Go Away

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Everything I Need
12,00
Albertville
7,00
Live
7,00
Rooster Soup
7,00

Diese Kategorie durchsuchen: Ian Parker