Savoy Brown

Savoy Brown

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

The Devil To Pay VINYL

Artikel-Nr.: RUF 2021

18,00 *

Savoy Brown "Witchy Feelin'" VINYL

Artikel-Nr.: RUF 2036

18,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Savoy Brown

 

Als das berühmte Album „Street Corner Talking“ 1971 in die US-Charts stieg, galt Savoy Brown vielen schon als amerikanische Band. Mit Dave Walker als Sänger und Paul Raymond – jetzt seit über 20 Jahren bei U.F.O. – an den Keyboards gelang mit „Tell Mama“ der größte Hit. Kim Simmonds setzte als Gitarrist inzwischen Maßstäbe – besonders wenn er vital Slide-Guitar spielte.


Blues ist nichts für schwache Nerven! Seit der Blues zum ersten Mal Luft  geholt hat, haben seine größten Vertreter die Dunkelheit, Erzählungen von Not und Tod, bis hin zu höllischen Wesen und Teufeleien in die Musik eingeschlossen. Wenn das Cover von Witchy Feelin´ vermuten lässt, dass Kim Simmonds ebenfalls eine Tendenz zum Makabren besitzt, dann bestätigt dies der Frontmann von Savoy Brown gerne. „Blues handelt schon immer vom Teufel, Hexereien und dergleichen, zudem habe ich schon immer über diese Themen geschrieben! Mindestens drei Songs von Witchy Feelin´ haben Einflüsse der Hoodoo-Bewegung.... Für mein Gitarrenspiel werde ich immer noch inspiriert durch Buddy Guy, Otis Rush und all den Chicagoer Gitarristen , mit deren Musik ich in den Sechzigern aufgewachsen bin, aber ich höre auch immer neue Musik.“

Zusammen mit dem Bassisten Pat DeSalvo, dem Schlagzeuger Garnet Grimm und dem Techniker Ben Elliots bringt uns Simmonds in eine Welt dunkler Ritter, wilder Stürme, Frauen und Whisky: alles immer aktuelle Themen, denen ein nicht altern wollender Bluesmann eine moderne Wendung gibt.