Sue Foley

Sue Foley

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Change

Artikel-Nr.: RUF 1096

5,00 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Sue Foley

 

Neben ihren Auftritten in Clubs, Theatern und auf Festivals spielte Sue Foley schon auf Konzerten des späten John Lee Hooker, von BB King, Clarence “Gatemouth” Brown, Buddy Guy, Joe Cocker, Tom Petty, The Neville Brothers, Jonny Lang und vielen anderen. Sie spielt gerne live und tourt durch Europa und Nordamerika.

Sue Foley wurde bislang in wichtigen Zeitungen und Zeitschriften portraitiert, darunter die New York Times, die Los Angeles Times, Globe & Mail, Downbeat und MOJO. Sie war in den großen amerikanischen Radio-Shows (The House of Blues, Mountain Stage, Saturday Night Blues, Beale Street Caravan) und hatte bereits zahlreiche Fernsehauftritte in ihrem Heimatland Kanada. Sie ist im Vorstand der Stiftung „Music Maker Relief Foundation“ (zusammen mit Bonnie Raitt, BB King and Taj Mahal) und engagiert sich für den musikalischen Nachwuchs und wohltätige Zwecke. Sie nimmt außerdem aktiv am „Blues In The Schools“-Programm in ihrem Wohnort Ottawa teil.

An Sue Foley gibt es noch eine weitere Seite zu entdecken: sie ist eine ausgezeichnete Songwriterin. Ihre Musik war im Kinofilm „You Can Count On Me“ (nominiert für den Oscar und den Golden Globe 2001) zu hören und sie schrieb den Titelsong für die amerikanische TV-Serie „Just Cause“.