Über uns

Über uns

Über uns

 

Lasst die Champagnerkorken knallen: Ruf Records ist 20.

Vieles hat sich seit 1994 im Rock ‘n‘ Roll-Business geändert. Wir haben den Aufstieg und Fall tausender Bands miterlebt. Die Szene bewegt sich in einem ständigen Auf und Ab. Doch die ganze Zeit über hat sich Ruf beständig entwickelt, von seinen Wurzeln als die Vision eines Einzelnen bis zu einem der wichtigsten internationalen  Blues/Rock-Label mit einer Vielzahl an großartigen Talenten. Und wenn sich das gewagt anhört, dann habt ihr hier den Beweis vorliegen…

Natürlich hat Thomas Ruf 1994 noch nichts Derartiges erwartet. Damals gründete er das Label, um Luther Allison die Möglichkeit zu geben , einige der besten Alben seiner Karriere zu veröffentlichen. Tragischerweise verlor Luther 1997 den Kampf gegen seine Krebserkrankung, doch Ruf Records widmete sich weiterhin einigen der wichtigsten Blues-Rock- Künstlern in Amerika, England und darüber hinaus.

Walter Trout. Royal Southern Brotherhood. Joanne Shaw Taylor. Spin Doctors. Jeff Healey. Savoy Brown. Dana Fuchs. Laurence Jones. Samantha Fish. Für jeden, der auch nur das geringste Interesse an Blues hat, muss sich diese Liste aus Legenden, Supergroups und vielversprechenden, jungen Künstlern wie eine Hall of Fame lesen...