Songs From The Road - Live CD & DVD

Artikel-Nr.: RUF 1276
19,00


 

Live-Aufnahme: Oktober 2019
Veröffentlichung: Januar 2020

 

Der große Chicagoer Blueskünstler Luther Allison lebte nach einer simplen Philosophie, die er gerne teilte: „Lass dein Ego hinter dir, spiel die Musik, liebe die Menschen“. Heute, 23 Jahre nach Luthers Tod, wäre der große Mann sicherlich begeistert, Bernard Allisons Songs From The Road zu hören und stolz darauf, dass sein überaus talentierter Sohn sich auf denselben Weg begeben hat und soulgetränkten, temperamentvollen Blues an eine Hörerschaft bringt, die ihn mehr denn je braucht.

Das im Jahr 2020 von Ruf Records veröffentlichte Songs From The Road – CD&DVD Set ist ein Live-Schnappschuss, der so rein und echt ist, dass man beim Hören den Eindruck hat, mit dabei zu sein im Piano Musik Club in Dortmund, wo Bernard und seine Band am 23. Oktober 2019 auftraten.

Dank seines erstklassigen Teams – und dem dynamischen Zusammenschnitt des legendären Musikproduzenten Jim Gaines – überträgt diese Aufnahme jeden einzelnen Funken Virtuosität, jeden einzelnen Tropfen Schweiß und das Gefühl der Atmosphäre dieses Abends.

„Ich spiele am liebsten Live“, sagt Bernard „weil ich mit dem Publikum kommunizieren und interagieren will. Im Grunde ernähre ich mich von dieser Energie, zusammen mit dem Talent meiner Band und ihren Persönlichkeiten.“

Seit dem Start seiner vielbejubelten Solokarriere mit The Next Generation (1990) hat sich Bernards Studio Katalog mit Highlights gefüllt und an diesem Konzertabend in Deutschland bekam jeder Fan etwas von seiner Wunschliste gespielt.

Der produktive Songschreiber erinnert uns daran, dass seine letzten Veröffentlichungen auch zugleich seine stärksten sind. Ausschnitte aus seinem Album Let It Go mit den Songs Night Train, Cruisin For A Bluesin, Same Ole Feeling, Backdoor Man und das langsam-sinnliche Blues Stück You’re Gonna Need Me zeigen „dass unsere Texte reifer geworden sind“ bestätigt Bernard.

Aber Bernard präsentiert uns auch seine Juwelen vergangener Zeiten. Vom Album Times Are Changing (1998) hören wir The Way Love Was Meant To Be und das funkig-schwungvolle Stück I Can’t Get You Out Of My Head. Vom Album Across The Water (2000) hören wir Meet Me Halfway und das powervoll-bluesrockige Feels Kinda Funny. Nach dem groovigen Titel Storms Of Live zaubert Bernard noch Stay With Me Tonight aus dem Album Higher Power (2005) hervor und die bei allen Fans beliebten Stücke Call Me Momma und Something’s Wrong (beide vom Album In The Mix, 2015).

Das älteste von allen – und ein Leckerbissen für seine längsten und treuesten Fans – ist Lets Try It Again, das aus dem Album seines Vaters Life Is A Bitch (1984) stammt und welches auch Bernards Vergangenheit und Leben beschreibt: angefangen mit den Jahren, die ihn geprägt haben, als er mit Luther als Kind zusammen auf der Bühne stand, und als er später mit der Koko Taylor Band spielte, und hin und wieder mit seinem guten Freund Stevie Ray Vaughan auftrat.

Es sind zwar altbekannte Songs, aber völlig neue Interpretationen. Mit Bernard als Sänger und Leadgitarrist, unterstützt von Gitarrist Dylan Salfer, Bassist George Moye, Schlagzeuger Mario Dawson und José James an Saxophon und Percussion, hat man hier eine Live Band, deren Chemie diese klassischen Songs aufmischt und wunderbar neu ausrichtet.

„Fans, die unsere Songauswahl kennen, werden die Änderung im Arrangement bemerken, bei der jedes Mitglied meiner derzeitigen Band besonders hervorgehoben wird. Ganz im Gegensatz zu den Studio-Versionen, bei denen normalerweise meine Gitarre und mein Gesang dominieren. Wir sind die Bernard Allison-Group und dies Zusammenspiel zeigen wir Nacht für Nacht der ganzen Welt", sagt Bernard.

Das Ergebnis ist ein fantastischer Austausch von Energie zwischen Publikum und Band. Und zugleich ein Beleg dafür, dass Luthers alte Philosophie noch heller strahlt als je zuvor. „Es ist nicht, wie ins Kino zu gehen und auf die Leinwand zu starren; unsere Shows sind nicht so. Wir sind da für die Leute, um an diesem Abend die Geschichte eines Jeden zu teilen und das Miteinander zu genießen."

 

Musiker

Bernard Allison

Vocals, Guitar

Dylan Salfer

Guitar

George Moye

Bass

Mario Dawson

José James

Drums

Sax, Percussion

 

Tracklist

CD                                                             DVD

001

Night Train

00:05:02

001

Stanky issues

00:04:17

002

Stay With Me Tonight

00:04:47

002

Night Train

00:04:59

003

You’re Gonna Need Me

00:09:54

003

Stay With Me Tonight

00:04:46

004

I Can’t Get You Out Of My Mind

00:04:54

004

The Way Love Was Meant To Be

00:10:27

005

Call Me Momma

00:06:03

005

I Can’t Get You Out Of My Mind

00:05:11

006

Feels Kinda Funny

00:03:23

006

Call Me Momma

00:06:22

007

Cruisin For A Bluesin

00:06:00

007

Feels Kinda Funny

00:03:21

008

Same Ole Feeling

00:05:27

008

Cruisin For A Bluesin

00:06:10

009

Let’s Try It Again

00:09:56

009

Same Ole Feeling

00:05:35

010

Meet Me Halfway

00:03:56

010

Let’s Try It Again

00:11:38

011

Backdoor Man

00:05:02

011

Meet Me Halfway

00:04:13

012

Something’s Wrong

00:05:55

012

Backdoor Man

00:05:06

013

Slide Master

00:05:40

013

Storms Of Life

00:07:20

 

 

 

014

You’re Gonna Need Me

00:10:55

 

 

 

015

Something’s Wrong

00:06:00

 

 

 

016

Slide Master

00:06:11

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Let It Go Let It Go
17,00 €
Details zum Zubehör anzeigen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Diva La Grande
7,00
Whole Lotta Love
17,00
Light My Fire
7,00

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bernard Allison, Bernard Allison